Zucht

Wesensfeste, gesunde und arbeitsfreudige Hunde sind mein Zuchtziel.

 

Ich züchte nach den strengen Richtlinien des DRC e. V. der dem VDH, dem FCI und dem JGHV angeschlossen ist.

Ziel ist es einen Labrador Retriever mit den erwünschten Arbeitsanlagen, der Leichtführigkeit und dem sogenannten will to please zu züchten.

 

Die Geburt und Aufzucht unserer Welpen erfolgt im Haus, so dass wir ihre Entwicklung hautnah erleben und prägen können. Die typischen Alltagsgeräusche wie Staubsauger, Musik und auch mal der lärmende Thermomix gehören dazu.

 

Ungefähr ab der vierten Woche geht es dann auch in den Garten. Hier lernen sie verschiedene Untergründe, Tunnel, Wippe, Wackelbrett und andere Spielgeräte kennen und lieben. Auch erste Ausfahrten mit dem Auto unternehmen wir.

 

 

Was erwarte ich von meinen Welpen-Käufern?

 

Wir wünschen uns aktive Menschen, die unsere Welpen rassegerecht beschäftigen und fördern.

Natürlich erwarten wir, dass die Welpen in die Familie integriert werden, dass sie geliebt werden und ihnen jegliche Unterstützung zuteil wird, die sie benötigen. 

 

Sie sollten auch bereit sein, den Welpen nach Vollendung seines ersten Lebensjahres auf HD (Hüftgelenksdysplasie) und ED (Ellbogendysplasie) untersuchen (Röntgen) zu lassen. Diese Untersuchungsergebnisse sind für eine verantwortungsvolle Zucht sehr wichtig.

 

Bei körperlicher und geistiger, den Anlagen entsprechender Auslastung, wird der Labrador für Sie ein freundlicher und unkomplizierter Familienhund sein.

 

Sollten Sie sich für einen Welpen aus unserer Zucht interessieren, dann setzen Sie sich bitte frühzeitig mit mir in Verbindung. Wir möchten die Welpen-Käufer gerne bereits vor der Geburt der Welpen kennen lernen.